Tanzen ist Ausdruckskraft

Deine Ausdruckskraft



Kursbeschrieb

Tänzerische Früherziehung mit Option Stepptanz

Der natürliche Bewegungsdrang und die Kreativität der Kinder wird genutzt, um sie Schritt für Schritt in ihrer Körperhaltung, Koordination, Beweglichkeit und Rhythmik zu fördern. Auf spielerische Weise entdeckt das Kind in diesem Kurs seinen Körper und dessen Möglichkeiten sowie auch die Grundpositionen wie auch erste Grundschritte des Tanzes. Die Freude an der Bewegung steht an erster Stelle. Ab 4 Jahren. 

Stepptanz

Auf den Spuren von Fred Astaire lassen wir unsere Füsse tanzen! Wir erlernen die Kraft, mit reiner Fusskunst dem Tanz einen Klang zu verschaffen. Als Basis werden die Grundschritte des englische Stepptanzes erlernt, in dem vor allem die Schlagtechnik im Zentrum steht. Dies wird eingebunden in stehenden und gehenden Tanzkombinationen, in welchen auch die nächste Koordinationsstufe des Klatschens bereits eingebunden wird.

Aufbauend darauf folgt der amerikanische Stil des Stepptanzes, welcher auf rythmischer Basis beruht und dieser Tür und Tor öffnet für die grosse Welt der Choreographie.

Die bekannte Show "Lord of the Dance" basiert auf der Schritttechnik des Irish Step Dance. Dieser Stil ist die krönende Liga des Stepptanzes. Dieser Stil erfordert absolut höchste Präzision. Exakte Körperlinien von Fuss, Bein, über das Rückgrat bis hinauf zum Kopf lassen diesen Tanzstil "leicht und locker" aussehen. Aber die Technik hat es in sich! 

Aufbau Lektion:
Warm-up, technischen Fuss-Übungen, Schrittfolgen, Cross the Floor (Schrittkombinationen durch den Raum), Choreographie

Akrobatik

Bei "Akrobatik" steht ein gesundheitsschonendes Aufbautraining als Erstes im Zentrum. Mit Präzision und kompetentem Aufbau werden Akrofiguren sowie akrobatische Kombinationen von Grund auf erlernt und zum Schluss mit viel Freude und Können in einer Choregraphie getanzt!

Aufbau Lektion:
Intensives Warm-up mit technischen Übungen, Kraftübungen und Stretching, Akrokombinationen in Abfolge, Choreographie

Tanz-Varieté

Basis dieses Kurses sind die Grundschritte und Grundpositionen des Jazztanzes. Fliessende und dynamische Bewegungen, Drehungen und Sprünge, das zeichnet den Jazz Dance aus. Der Jazz Dance fand in den 40er/50er-Jahren basierend auf afro-amerikanischen Tänzen seinen Ursprung, welcher mit der klassischen Technik des Balletts und dem Modern Dance gemischt wurde. Es wird das gesamte Bewegungspotenzial ausgeschöpft. Durch das Erlernen der Technik wird die Koordination, Beweglichkeit und Musikalität und der Ausdruck gefördert.

Der Kursinhalt der Lektion "Tanz-Varieté" variiert zwischen den Tanzrichtungen von Jazztanz, Hip-Hop, Musical oder Contemporary (zeitgenössischer Tanz). Die Kinder und Jugendliche erlernen somit die verschiedenen Stile, werden offen für die kreative tänzerische Umsetzung und profitieren von einer flexiblen Tanzausführung. Gefördert dabei wird die körperliche Ausdruckskraft genau so wie die individuelle Austrahlung.

Aufbau Lektion:
Warm-up mit technischen Übungen, Kraftübungen und Stretching, Cross the Floor (Schrittkombinationen durch den Raum), Choreographie